Jump to content

Informationen zur Corona-Krise

  

Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie

9. April 2020

Die BDA hat ihren Leitfaden "Arbeitsrechtliche Folgen einer Pandemie" um ein FAQ-Papier sowie einen Leitfaden "Anwendungsfragen des Infektionsschutzgesetzes" ergänzt. Nähere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

Thüringen: Wirtschaftsministerium legt "Ausbildungszuschuss" für Unternehmen mit Lehrlingen auf

8. April 2020

Zur Unterstützung von ausbildenden Unternehmen, die aufgrund der Corona-Pandemie ganz oder teilweise von Schließung betroffen sind, legt das Wirtschaftsministerium einen "Ausbildungszuschuss" auf.

Beratungs- und Unterstützungsangebote in Thüringen

8. April 2020

Der Verband der Thüringer Wirtschaft hat sein Infoblatt "Corona - Beratungs- und Unterstützungsangebote in Thüringen" aktualisiert und ergänzt:  

Neues KfW-Darlehen

7. April 2020

Die Bundesregierung ermöglicht auf Basis des am 03.04.2020 von der EU-KOM erlaubten Beihilfenrahmens (sog. Temporary Framework) in Kürze einen sog. KfW-Schnellkredit.

Voraussetzungen:

  • KMU zwischen 11-249 MA
  • Firma hat im Jahr 2019 oder im Durchschnitt der letzten 3 Jahre einen Gewinn ausgewiesen, es war kein "Unternehmen in Schwierigkeiten" lt. EU-Definition zum 31.12.2019
  • Firma ist mindestens seit 01.01.2019 am Markt aktiv

Volumen:

  • Das Kreditvolumen pro Unternehmen beträgt bis 25 Prozent des Jahresumsatzes 2019,
  • für Unternehmen < 50 MA: max. 500 TEUR
  • für Unternehmen 50-249 MA: max. 800 TEUR

Konditionen:

  • Zinssatz in Höhe von aktuell 3 Prozent
  • Laufzeit 10 Jahre
  • Die Bank erhält eine Haftungsfreistellung in Höhe von 100 Prozent durch die KfW, abgesichert durch eine Garantie des Bundes.
  • Die Kreditbewilligung erfolgt ohne weitere Kreditrisikoprüfung durch die Bank oder die KfW.

Der KfW-Schnellkredit soll so bald wie möglich verfügbar sein. Aktuelle Informationen finden Sie hier.

FAQ Corona und Steuern

7. April 2020

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat einen Antwortkatalog zu häufigen Fragen (FAQ) veröffentlicht. Enthalten sind insbesondere Hinweise zur Antragsstellung, zu den Stundungskonditionen, zur Behandlung von KuG sowie zum Umgang mit laufenden Betriebsprüfungen. Das Dokument soll fortlaufend aktualisiert werden und hier abrufbar sein.

Phishingmails zu Kurzarbeitergeld im Umlauf

02. April 2020

Derzeit sind gefälschte Mails an Arbeitgeber zum Kurzarbeitergeld im Umlauf. Die E-Mails geben vor, von der Bundesagentur für Arbeit zu sein und versuchen, an sensible Daten zu gelangen. Mehr Details entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit.

Informationen zur Aufstiegsfortbildungsförderung ("Meister-Bafög") in Zeiten von Corona

01. April 2020

Bund und Länder haben Rahmenlinien zum Umgang mit pandemiebedingten Schließungen von Bildungseinrichtungen und deren Auswirkungen auf eine Förderung nach AFBG ("Meister-Bafög" oder "Aufstiegs-Bafög") vereinbart. Die wichtigsten Eckpunkte finden Sie im Mitgliederbereich.

Pressemitteilung des Gesamtverbandes textil+mode

01. April 2020

KfW-Kreditprogramm im Corona-Rettungsschirm muss schnell nachgebessert werden! Sonst geht Deutschland die mittelständische Textilindustrie verloren.
Der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie begrüßt Verhandlungen innerhalb der Bundesregierung, das KfW-Kreditprogramm im Corona-Rettungsschirm nachzubessern. t+m-Hauptgeschäftsführer Uwe Mazura: "Unsere Unternehmen brauchen das Geld jetzt"
Die ausführliche Pressemitteilung von t+m finden Sie hier.

Ausbildungsfragen im Kontext Corona

01. April 2020

Die BDA gibt aktuelle Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ausbildungsfragen im Zusammenhang mit Corona.

Kurzarbeitergeld

31. März 2020

Die BA hat die Weisungen zur KuG-VO veröffentlicht. Zudem wurden die Formblätter zur Anzeige von Kurzarbeit und Beantragung von KuG vereinfacht. Eine diesbezügliche Zusammenfassung des Gesamtverbandes sowie die Formulare finden Sie im Mitgliederbereich.

EU macht Weg für kurzfristige Exportkreditversicherungen in Staaten mit „marktfähigen Risiken“ frei

31. März 2020

Kommission ändert Mitteilung über die kurzfristige Exportkreditversicherung und verabschiedet befristeten Beihilferahmen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus-Ausbruchs.

Zuschüsse für sächsische Kleinstunternehmen des Bundes als Soforthilfe: Anträge können bei SAB gestellt werden

30. März 2020

Die Bundes-Soforthilfe-Zuschüsse für Kleinstunternehmen bis 10 Vollzeitbeschäftigte (einschließlich Soloselbständige, Freiberufler und Landwirte) können seit heute, 30.03.2020, bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragt werden. Die Soforthilfe dient der Sicherung der wirtschaftlichen Existenz der Unternehmen und zur Überbrückung von akuten Liquiditätsengpässen in Folge der Corona-Krise.

Konformitätsbewertungsverfahren

30. März 2020

Aktuelle Fragen im Bereich der Konformitätsbewertungsverfahren (Zertifizierung, Audits) vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie

Möglichkeit der virtuellen Betriebsratstätigkeit

27. März 2020

Der Bundesarbeitsminister hat eine sogenannte Ministererklärung zur Möglichkeit der virtuellen Betriebsratstätigkeit abgegeben. Die BDA hat dazu einen Standpunkt gegenüber dem Bundeskanzleramt, dem Arbeits- sowie dem Wirtschaftsminister abgegeben.

Sozialversicherungsbeiträge: wichtige Ergänzungen zu Stundungsmöglichkeiten

27. März 2020

Der GKV-Spitzenverband hat weitere Informationen zur Möglichkeit der Beitragsstundung von Sozialversicherungsbeiträgen herausgegeben. Die Antragstellung sollte so schnell wie möglich erfolgen. Ein Muster für die Beantragung finden Sie im Mitgliederbereich.

Sozialschutzpaket

27. März 2020

Der Bundestag hat am 25. März 2020 das Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2 („Sozialschutz-Paket“) ohne Änderungen beschlossen. Die Beratung des Bundesrates erfolgt am 27. März 2020.

Corona-Virus: Maßnahmen zur finanziellen Unterstützung von Arbeitgebern bei der Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen

26. März 2020

Unternehmen und Betriebe, die sich durch die Corona-Epidemie in ernsthaften Zahlungsschwierigkeiten befinden, können durch Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen finanziell entlastet werden. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum 30. April 2020 befristet und greifen erst, wenn andere Regelungen zur Entlastung ausgeschöpft wurden.

Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen

26. März 2020

Arbeitgeber können Anzeigen für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen bis zum 30. Juni 2020 erstatten. Gleiches gilt für die Zahlung der Ausgleichsabgabe.

Störung der Geschäftsgrundlage nach § 313 BGB

25. März 2020

Zu den rechtlichen Auswirkungen im Zusammenhang mit den Anordnungen zur Schließung von bestimmten Verkaufsstellen im stationären Einzelhandel - insbesondere ob ein Fall von höherer Gewalt bzw. Unmöglichkeit der Leistung (Abnahme und Zahlung der bestellten Ware) vorliegt - hat German Fashion Ausführungen zur Berufung auf § 313 BGB (Störung der Geschäftsgrundlage) zur Verfügung gestellt.

Ein- und Ausreiseregelungen Tschechische Republik

24. März 2020

Informationen zu den verschärften Ein- und Ausreiseregelungen finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Antragsformular für Steuererleichterungen & weitere Maßnahmen zur Liquiditätshilfe von Förderbanken verfügbar

24. März 2020

Warenverkehr - Maßnahmen der einzelnen Länder

24. März 2020

Die Handelskammer Bozen hat eine Übersicht der Maßnahmen der einzelnen Länder zum Warenverkehr veröffentlicht. Diese wird laufend aktualisiert.

Beiträge zur Berufsgenossenschaft

24. März 2020

Die BG ETEM will den gesetzlichen Rahmen für die Stundung ausschöpfen

Informationen der Bundesagentur für Arbeit zum Kurzarbeitergeld

23. März 2020

Die Bundesagentur für Arbeit informiert mit Videos zu den folgenden Themen:

Weitere und fortlaufend aktualisierte Informationen und alle Servicerufnummern der sächsischen Arbeitsagenturen und Jobcenter (gemeinsame Einrichtungen) finden Sie von der Agentur für Arbeit zusammengestellt zudem online hier.

Soforthilfe-Darlehen für sächsische Kleinstunternehmen und Freiberufler ab 23. März 2020

21. März 2020

Das von Wirtschaftsminister Martin Dulig angekündigte Soforthilfe-Darlehen zur Unterstützung von Einzelunternehmern (Solo-Selbstständigen), Kleinstunternehmen und Freiberuflern in Sachsen, die aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus mit unverschuldeten Umsatzrückgängen konfrontiert sind, wurde am 20. März 2020 vom Kabinett beschlossen. Die Antragstellung kann ab kommender Woche bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) erfolgen.

„Corona-Soforthilfeprogramm“ für die Thüringer Wirtschaft

21. März 2020

Die Thüringer Landesregierung hat den Weg freigemacht für ein „Corona-Soforthilfeprogramm für die Wirtschaft Thüringens". Das gab Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee im Anschluss an die Kabinettsitzung am 20. März 2020 bekannt. „Das Land steht zu seinen Zusagen. Der Schutzschirm für kleine Unternehmen, Freiberufler, Soloselbständige und weitere Berufsgruppen kommt“, sagte Tiefensee. Das Antragsformular wird am 23. März 2020 online gestellt. Bewilligungen und Auszahlungen werden so schnell wie möglich erfolgen. Mit einer Anlaufphase ist wegen der hohen Zahl erwarteter Anträge zu rechnen.

Muster Arbeitgeberbestätigung für pandemiebedingte Ausgangssperren

23. März 2020

Aktuell werden Ausgangssperren zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus diskutiert. Soweit solche festgelegt werden sollten, ist mit einer Ausnahmeregelung für Arbeitnehmer für den Hin- und Rückweg zur jeweiligen Arbeitsstätte zu rechnen. Eine Vorlage für eine Bescheinigung finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Steuererleichterungen für Unternehmen in Folge der Corona-Krise

19. März 2020

Um Unternehmen in der Corona-Pandemie dabei zu unterstützen, ihre Ausstattung mit Liquidität zu verbessern, erhalten sie steuerliche Hilfen.

  • Stundung von Steuerzahlungen
  • Anpassung von Vorauszahlungen
  • Vollstreckungsmaßnahmen aussetzen

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Mitgliederbereich.

FAQ des Bundesarbeitsministeriums zu Kurzarbeit und Qualifizierung

19. März 2020

Das Bundesarbeitsministerium (BMAS) hat einen Fragen- und Antwortkatalog zum Thema "Kurzarbeit und Qualifizierung" veröffentlicht.

Beschäftigung schwangerer Frauen im Hinblick auf eine Ansteckung

19. März 2020

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es international keinen Hinweis, dass Schwangere durch das neuartige Coronavirus gefährdeter sind als die allgemeine Bevölkerung. Dennoch haben diverse Institutionen Informationen zur Beschäftigung schwangerer Frauen herausgegeben.  

Schließung der Berufsschulen

18. März 2020

Vorerst bis einschließlich 17. April findet an Berufsschulen kein Untericht mehr statt.

Aufgrund des generellen Unterrichtsausfalls sind Auszubildende grundsätzlich verpflichtet, zur Fortsetzung der Ausbildung im Betrieb zu erscheinen.

Anzeigen von Kurzarbeit können ab sofort abgegeben werden

16. März 2020

Die Erleichterungen zum Kurzarbeitergeld werden rückwirkend zum 1. März in Kraft treten und auch rückwirkend ausgezahlt. Ansprechpartnerin ist die Agentur für Arbeit vor Ort.

Insolvenzantragspflicht

16. März 2020

Bis zum 30.09.2020 wird die Insolvenzantragspflicht für betroffene Unternehmen ausgesetzt. Damit soll verhindert werden, dass Unternehmen nur deshalb Insolvenz anmelden müssen, weil die von der Bundesregierung beschlossenen Hilfen nicht rechtzeitig bei ihnen ankommen. Die reguläre Drei-Wochen-Frist der Insolvenzordnung ist für diese Fälle zu kurz bemessen. Deshalb wird das von der Bundesregierung bereits beschlossene Hilfspaket mit einer Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis zum 30.09.2020 flankiert.

Betriebsvereinbarungen zur Kurzarbeit

16. März 2020

Muster für Betriebsvereinbarungen zur Kuzarbeit finden Sie im Mitgliederbereich.

Ein- und Ausreisebeschränkungen Republik Polen

16. März 2020

Informationen zu den Reisebeschränkungen finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

IHKs setzen alle Aus- und Weiterbildungsprüfungen aus

16. März 2020

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben sämtliche Prüfungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung nach Berufsbildungsgesetz (BBiG) ab Montag, 16. März, abgesagt.

Die Absage gilt vorerst bis zum 24. April. Wann die Prüfungen nachgeholt werden können, ist derzeit noch offen.

Zusammenstellung relevanter Links

Förderbanken und Institutionen

Förderdatenbank

Ein Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union ist in der Förderdatenbank zu finden.

KfW-Corona-Hilfe für Unternehmen

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Hierbei kommt der KfW die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern. Die KfW wird dazu die folgenden bestehenden Kreditprogramme auf dem Weg der Bankdurchleitung sowie im Rahmen von Konsortialfinanzierungen nutzen und dort die Zugangsbedingungen und Konditionen für Unternehmen verbessern.

Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB)

Unternehmen, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus in akute betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, können sich ab sofort an die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wenden.

Sächsische Aufbaubank

Unternehmen in Sachsen, welche vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, können sich bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) - kostenfrei - beraten lassen. Telefon: 0351 4910-1100.

Bürgschaftsbank Sachsen

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Unternehmen in Sachsen-Anhalt, die vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, können sich bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt unter der Hotline 0800 56007 57 beraten lassen.

Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt

Thüringer Aufbaubank

Das Wirtschaftsministerium eine Hotline bei der Thüringer Aufbaubank geschaltet – unter der Nummer 0800 534 5676 erhalten betroffene Unternehmen Informationen zu den Unterstützungsangeboten des Landes. Zudem werden relevante Informationen auf der Seite der Thüringer Aufbaubank bereitgestellt.

Bürgschaftsbank Thüringen

Corona-Newsroom textil + mode

Interessante Gerichtsentscheidung: Abmahnung (i.V.m. Direktionsrecht zu einer Fortbildungsmaßnahme)

9. April 2020

LAG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.01.2013 - 8 Sa 355/12

PRTR-Änderungsgesetz

8. April 2020

Am 2. April 2020 legte das BMU den Entwurf eines Gesetzes zur Ausführung des Protokolls über Schadstofffreisetzungs- und -Verbringungsregister vom 21. Mai 2003 sowie zur Durchführung der Verordnung (EG), Nr. 166/2006 nebst Begründung sowie Lesefassung vor Lesefassung vor. Eine Bewertung durch den Gesamtverband sowie unsere Bitte um Anmerkungen finden Sie im Mitgliederbereich.

Corona-Krise und Umweltgesetzgebung

8. April 2020

Der Gesamtverband textil+mode hat sich zum Thema Corona-Krise/Umweltgesetzgebung an die Bundesumweltministerin gewandt.

Green Deal

3. April 2020

IED-Novelle im Rahmen des GREEN DEAL: KOM startet Konsultation. Die Möglichkeit der Stellungnahme besteht bis 21.04.2020. Nähere Informationen sowie eine Bewertung von t+m erhalten Sie im Mitgliederbereich.

Interessante Gerichtsentscheidung: Home Office und der Weg zur Kita (kein gesetzl. Unfallversicherungsschutz )

3, April 2020

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Urteil vom 26.09.2018 - L 16 U 26/16   

Auslandsmesseprogramm 2021

8. April 2020

Am 1. April 2020 fand die AKAM-Frühjahrssitzung als Telefonkonferenz statt. Es wurde das Auslandsmesseprogramm 2021 verabschiedet. Das BMWi beschließt in diesem Zusammenhang Erleichterungen für Aussteller.

Techtextil Atlanta verschoben

8. April 2020

Die Messen Techtextil North America 2020 und Texprocess Americas 2020 wurden erneut verschoben. Nähere Informationen finden Sie im Mitgliederbereich.

 

Abschlussbericht der Rentenkommission

01. April 2020

Nach knapp zwei Jahren Arbeit hat die Rentenkommission „Verlässlicher Generationenvertrag“ ihren Abschlussbericht vorgelegt. Sie hat sich mit den Herausforderungen der nachhaltigen Sicherung und Fortentwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung und der beiden weiteren Säulen der Alterssicherung ab dem Jahr 2025 befasst. Die wesentlichen Ergebnisse sowie eine Zusammenfassung durch den Gesamtverband finden Sie im Mitgliederbereich

VO zur Änderung der Beschäftigungsverordnung und der Aufenthaltsverordnung

02. April 2020

Die Verordnung zur Änderung der Beschäftigungsverordnung und der Aufenthaltsverordnung ist am 31. März 2020 im Bundesgesetzblatt verkündet worden und damit in Kraft getreten.

 

WIR!-Bündnis Vogtlandpioniere

30. März 2020

WIR!-Bündnis Vogtlandpioniere startet Suche-Biete-Aktion Nr. 3

Interessante Gerichtsentscheidung: Eigenmächtige Urlaubsnahme (fristlose Kündigung)

27. März 2020

Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 28.11.2019 – 2 Sa 121/19

Rohstoffpreise Monat März 2020

2. April 2020

textil+mode hat die Liste der Rohstoffpreise umgestaltet, vor allem aber erweitert. Auf der ersten Seite finden Sie jetzt Highlights des Monats, es sind mehr Rohstoffe hinzugekommen, und auch die Lieferbedingungen wurden aufgenommen.

German Pavilion zur Intertextile Shanghai

26. März 2020

Die Anmeldeunterlagen für die im September 2020 stattfindende Intertextile Shanghai Apparel Fabrics liegen vor. Anmeldungen sind bis zum 12. Juni 2020 möglich. Nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie im Mitgliederbereich.

Normung

25. März 2020

Eine Übersicht von Norm-Entwürfen (März 2020) mit laufender Einspruchsfrist bzw. beabsichtigte Zurückziehungen ist in unserem Mitgliederbereich zu finden.

Forschungspartner gesucht

19. März 2020

Für ein Verfahren zur nachhaltigen reaktiven Compoundierung von Polymermaterialien ohne Grenzflächenmodifikatoren werden Entwicklungspartner gesucht.

Forschungskuratorium veröffentlicht Zukunftsstudie "Perspektiven 2035"

18. März 2020

Wie die Textilbranche den Herausforderungen der Zukunft begegnen kann, hat das FKT in einer aufwendigen Studie ermittelt. Um ein umfassendes Bild zeichnen zu können, wurden dafür erstmals verschiedene Analysemethoden kombiniert: Workshops, Datamining sowie Befragungen von Experten und Studierenden. Eine übersichtliche Broschüre fasst die Ergebnisse dieses, in der Textilbranche bisher einzigartigen Projektes, zusammen.

BDI-Papiere zum Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)

20. März 2020

Der weitere Prozess zum BEHG ist völlig offen. Forderungen nach Verschiebung der Einführung eines CO2-Preises werden laut.  

Neues Allgemeines Zollpräferenzschema (APS) : Europäische Kommission konsultiert Industrie

24. März 2020

Das Allgemeine Zollpräferenzschema (APS) senkt die Einfuhrzölle für wichtige textile Materialien und Zwischenprodukte aus zahlreichen Entwicklungsländern. 2024 soll die aktuell gültige EU-Verordnung durch ein neues Anreizsystem ersetzt werden. Jetzt hat die Kommission ihre öffentliche Konsultation gestartet.

Stellungnahme der BDA für Anhörung zu einem Gesetzentwurf (ehemals "Arbeit-von-morgen-Gesetz")

20. März 2020

Die BDA ist am 23. März 2020 zu einer Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung geladen. Eine Stellungnahme ist im Mitgliederbereich zu finden.

Exportbeschränkung von medizinischen Schutzausrüstungen -überarbeitete Fassung vom 12.März veröffentlicht

13. März 2020

Am 12.März 2020 wurde eine geänderte Fassung der Untersagungsanordnung im Bundesanzeiger veröffentlicht. 

Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS)

17. März 2020

Der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) hat in seiner Sitzung im November 2019 technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) verabschiedet.

Coronavirus: Kurzarbeitergeld/Ergebnisse des Koalitionsausschusses vom 8. März 2020

10. März 2020

Um die noch nicht absehbaren Auswirkungen der “Corona-Krise“ auf die deutsche Wirtschaft abzufedern, hat der Koalitionsausschuss Sonntag mehrere Maßnahmen beschlossen: unter anderem Erleichterungen beim Bezug von Kurzarbeitergeld.

7. Freiberger Collagen Symposium - Call for Papers

12. März 2020

Für das 7. Freiberger Kollagensymposium ( 30.9.2020 - 01.10.2020 ) werden Vortragende gesucht, die Ihre Ideen, Erkenntnisse und Anwendungen rund um das Thema Kollagenforschung präsentieren möchten.   

Interessante Gerichtsentscheidung: Gerichtliche Durchsetzung einer Einigungsstelle ( zum Thema: „Durchführung Gefährdungsbeurteilung“)

11. März 2020

Landesarbeitsgericht Köln, Beschluss vom 20.10.2017, 9 TaBV 69/17

Steuerliche Forschungsförderung (FuE-Zulage)

11. März 2020

Bescheinigungsstelle nimmt Arbeit ab Sommer auf

B90/Die Grünen veröffentlichen Diskussionspapier zur Kreislaufwirtschaft

05. März 2020

Grüne Strategie für eine ressourcenleichte, giftfreie und klimaneutrale Kreislaufwirtschaft.  

BBiMoG: Umsetzungsfragen

09. März 2020

Die BDA hat die Übersicht zu Fragen und Antworten, die sich im Zuge der Novellierung des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) durch das Berufsbildungsmodernisierungsgesetz (BBiMoG) ergeben haben, überarbeitet und ergänzt. Der aktuelle Stand des Fragen-Antworten-Katalogs steht im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Ergebnisse der Umfrage zu den Folgen des BEHG

04. März 2020

Die Ergebnisse der Umfrage zu den Folgen des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) liegen vor. Ein Flyer fasst Ergebnisse und Forderungen zum BEHG zusammen.  

Update: Zweite NAP-Befragungsrunde gestartet - Möglichkeit der Teilnahme an Webinar

04. März 2020

Am 2. März 2020 startete die zweite Befragungsrunde des NAP-Monitorings. Dazu werden 2 200 Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern für eine Stichprobe gezogen und dazu aufgefordert, den Fragebogen auszufüllen. Die Befragung ist anonymisiert und FREIWILLIG.  

Es besteht das Angebot sich in Webinaren über Zweck und Alauf zu informieren.  

Messe CPM Collection Première Moscow – Internationale Modemesse

03. März 2020

Die Anmeldeunterlagen für die im September 2020 stattfindende Messe CPM Collection Première Moscow – Internationale Modemesse liegen vor. Anmeldungen sind bis zum 18. Mai 2020 möglich.  

Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Messetermine weltweit

03. März 2020

Der AUMA informiert über das Coronavirus und dessen Auswirkungen auf Messetermine weltweit mit einer speziellen Messeliste. Diese Liste ist chronologisch nach ursprünglichen Terminen sortiert und gibt Terminveränderungen mit Stand 2. März 2020 wieder. Die Liste wird ständig aktualisiert.

 

Konjunkturelles Kurzarbeitergeld bei Arbeitsausfällen aufgrund des Corona-Virus

28. Februar 2020

Nach Anfrage bei der Arbeitsagentur, Regionaldirektion Sachsen, wurden dem Verband Informationen zum Anspruch auf konjunkturelles Kurzarbeitergeld bei Arbeitsausfällen aufgrund des Corona-Virus übermittelt. Sie finden diese im Mitgliederbereich. Bei Rückfragen stehen die Arbeitsagentur und der vti gern zur Verfügung.

Geschäftsanbahnungsreise nach Schweden, Bereich: Inneneinrichtung und Mode

05. März 2020

Die AHK Schweden führt eine Unternehmerreise für Anbieter von nachhaltigen Produkten im Bereich Inneneinrichtung und Mode nach Schweden durch. Anmeldungen sind bis 31. Juli 2020 möglich.  

Luftreinhaltung – Green Deal

19. Februar 2020

Der Green Deal der EU-Kommission sieht eine Überarbeitung der Luftqualitätsnorm vor (Übernahme strengerer WHO-Grenzwerte), das UBA unterstützt diesen Vorschlag. Der Antrag „Strategie für saubere und gesunde Luft“ der Grünen wurde im Umweltausschuss des Bundestags abgelehnt.

Cinte Techtextil China – International Trade Fair for Technical Textiles and Nonwovens in Shanghai

24. Februar 2020

Für die vom 2. bis 4.September 2020 stattfindende Messe Cinte Techtextil stehen die Anmeldeunterlagen für den German Pavilion im Mitgliederbereich bereit. Anmeldungen sind bis zum 15. Mai 2020 möglich.

mtex+ 2020

16. Januar 2020

Zur Teilnahme an der 8. Fair & Convention for Hightech Textiles die Förderung der Freistaaten Sachsen und Thüringen nutzen!

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

28. Februar 2020

Am 1. März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Es verbessert die Möglichkeiten für Fachkräfte aus Nicht-EU-Ländern, in Deutschland zu arbeiten.

EU-Abfallverbringungsverordnung: Novellierung geplant | elektronischer Datenaustausch zu Abfalltransporten in Diskussion

19. Februar 2020

Derzeit plant die Europäische Kommission eine Novellierung der EU-Abfallverbringungsverordnung sowie Änderungen beim Datenaustausch zu Abfalltransporten. 

Normung

24. Februar 2020

Neue Normentwürfe (mit Möglichkeit der Kommentierung) und Normen des DIN-Normenausschusses Persönliche Schutzausrüstung (NPS) veröffentlicht

Novelle Kreislaufwirtschaftsgesetz - Bundeskabinett beschließt Gesetz zur Umsetzung der europäischen Abfallrahmenrichtlinie

18. Februar 2020

Der vom Kabinett nun beschlossene Entwurf weist gegenüber dem Referentenentwurf einige Verbesserungen auf, neu aufgenommene Regelungen (insbesondere die Ermächtigung für eine „Transparenzverordnung) sind jedoch kritisch.

Coronavirus: Auswirkungen auf die Wirtschaft

14. Februar 2020

Der Gesamtverband textil+mode gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus sowie die bisher bekannten Auswirkungen auf die Wirtschaft.

Suche nach Auftraggebern im Bereich Näherei

13. Februar 2020

Ein Unternehmen im tschechischen Novy Bor sucht wegen Kapazitätserweiterung zusätzliche Auftraggeber im Bereich Näherei.

Digitale Kennzeichnung in Russland: Neue gtai-Berichte zum QR-Code-Labelling

13. Februar 2020

Aufgrund zahlreicher Anfragen der Exportwirtschaft hat die gtai die aktuellen Informationen zum Datamatrix-Labelling in Russland zu zwei praxisorientierten Berichten zusammengefasst.

Update Titanoxid: 14. ATP im EU-Amtsblatt veröffentlicht

18. Februar 2020

Verordnung Titanoxid in Kraft getreten, Verband t+m fordert Nachbesserung

Heimtextil Russia - Deutscher Gemeinschaftsstand

13. Februar 2020

Zur Heimtextil Russia vom 15. bis 17. September 2020 ist ein deutscher Gemeinschaftsstand geplant. Nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie im Mitgliederbereich.

Kurzarbeitergeld: BDA-Papier im Nachgang zum Spitzengespräch der Konzertierten Aktion Mobilität

30. Januar 2020

Am 15. Januar 2020 fand im Bundeskanzleramt ein Spitzengespräch der Konzertierten Aktion Mobilität (KAM) statt.  Im Papier der BDA „Arbeitsplätze sichern, Entwicklung zukunftsfähiger Beschäftigung flankieren“ sind die wichtigsten Forderungen der Arbeitgeberseite noch einmal zusammengefasst.

REACH: Änderungen in Anhang XIV REACH-Verordnung

12. Februar 2020

EU-Verordnung 2020/171 im EU-Amtsblatt veröffentlicht.  

Veranstaltungen von Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und Umweltbundesamt (BMU/UBA) zum Thema REACH

13. Februar 2020

Die BAuA und das BMU zusammen mit dem UBA bieten in diesem Jahr je eine Veranstaltung zum Thema REACH an.

Corona-Virus: Textil- und Modemessen in Shanghai verschoben

4. Februar 2020

Um die Gesundheit der Aussteller, Fachbesucher, des Personals und der Öffentlichkeit wirksam zu schützen und effiziente Messen für alle Teilnehmer zu gewährleisten, werden folgende Messen verschoben:

  • Durchführungsgesellschaft: Messe Düsseldorf
    CHIC, China International Fashion Fair
    weitere Informationen: Frau Schläfke, SchlaefkeM@messe-duesseldorf.de
  • Durchführungsgesellschaft: Messe Frankfurt
    - Intertextile Shanghai Apparel Fabrics – Spring Edition
    - Yarn Expo Spring
    - Intertextile Shanghai Home Textiles – Spring Edition
    weitere Informationen: textile@hongkong.messefrankfurt.com

OEKO-TEX® - Änderungen 2020

29. Januar 2020

Pressemitteilung von OEKO-TEX® vom 07. Januar.2020 informiert über die am 01. April 2020 in Kraft tretenden Änderungen der bestehenden Richtlinien

Konsultationsverfahren zur Beschränkung von PFHxA - Aufruf zur Mitarbeit von Unternehmensvertretern

4. Februar 2020

ECHA leitet Konsultationsverfahren zur Beschränkung von PFHxA ein. Euratex richtet PFAS-Arbeitsgruppe ein und bittet um Benennung von Industrievertretern.

Lyohemp® – eine nachhaltige Alternative zu Baumwoll-Textilien

30. Januar 2020

Wenn es um Kleidung geht, sind Naturfasern schon seit Jahrhunderten der Rohstoff Nummer eins.  Neben der Baumwolle waren die Bastfasern Hanf oder Flachs von jeher geschätzte Ausgangsstoffe. Allerdings ließen sich Hanftextilien nur durch eine Vielzahl teils nicht sehr umweltfreundlicher Aufbereitungsschritte produzieren. Erst der Weg über einen Chemiezellstoff ermöglicht eine nachhaltige Faser der neuen Generation: Lyohemp®.

ZIM und WIPANO

30. Januar 2020

Informationen zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) und zum Programm WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen sind in unserem Mitgliederbereich zu finden.

Spitzenausgleich bei der Energie- und der Stromsteuer auch für das Antragsjahr 2020 gesichert

24. Januar 2020

Der Spitzenausgleich bei der Energie- und der Stromsteuer ist auch für das Antragsjahr 2020 gesichert. Die deutsche Wirtschaft hat die dafür erforderlichen Effizienzvorgaben erfüllt.

Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV): Verbändestellungnahme

29. Januar 2020

1. Änderungsverordnung der „Verordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)“: BDI-Stellungnahme an BMU und BMWi versandt.

Green Invest - Thüringen

17. Januar 2020

Der Freistaat Thüringen fördert Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz im Bereich der Prozesstechnik und zur Nutzung erneuerbarer Energien in Unternehmen.Die Möglichkeit zur Antragstellung endet vorerst zum 31. Dezember 2020.

Neue ZIM-Richtlinie veröffentlicht

23. Januar 2020

Am 20. Januar 2020 veröffentlichte das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) die neue ZIM Richtlinie. Diese löst die vorherige Richtlinie ab. So stehen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in diesem Jahr 555 Millionen Euro zur Verfügung. Mit der neuen ZIM Richtlinie werden nunmehr innovative, junge und kleine Unternehmen angesprochen und verstärkt Verbesserungen im Technologie- und Wissenstransfer gefördert. Auch Unternehmen strukturschwacher Regionen spielen eine gesonderte Rolle.

Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference - Call for Papers

15. Januar 2020

Die diesjährige Aachen-Dresden-Denkendorf International Textile Conference findet am 25./26. November 2020 in Stuttgart statt.
Interessierte Kooperations- und Forschungspartner werden gebeten, Beiträge einzureichen. Die entsprechenden Dokumente sind als pdf-Dateien abrufbar.

Industriepartnersuche

13. Januar 2020

Gesucht wird ein Industriepartner für Super-Elastischen Dehnungssensor in biomechanischen Anwendungen

Gutachten zu Fragen der Arbeitszeiterfassung

16. Januar 2020

Gutachten zu Fragen der Arbeitszeiterfassung nach der EuGH-Entscheidung in Sachen CCOO vom 14. Mai 2019

Technische Regel für Gefahrstoffe – TRGS 500 Schutzmaßnahmen überarbeitet

2. Januar 2020

Die überarbeiteten „Technischen Regeln für Gefahrstoffe – TRGS 500 Schutzmaßnahmen “ wurden am 13. Dezember 2019 im Gemeinsamen Ministerialblatt (GMBl) veröffentlicht.

Die TRGS 500 Schutzmaßnahmen konkretisiert die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV). Sie beschreibt Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen, die einen Schutz der Beschäftigten vor inhalativen, oralen, dermalen und physikalisch-chemischen Gefahren sicherstellen sollen und wird ggfs. von stoff- oder tätigkeitsspezifischen TRGS ergänzt.

Gesetz zur Steuerlichen Forschungsförderung

2. Januar 2020

Am 1. Januar 2020 tritt das vom Bundesfinanzministerium auf den Weg gebrachte Gesetz zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung in Kraft. Details finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Textilforschung

5. Dezember 2019

An welchen Themen arbeitet die Textilforschung? Eine Projektübersicht finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Anzeigepflicht des § 6 Absatz 1 und 2 der 44. BImSchV

18. Dezember 2019

Anzeigepflicht des § 6 Absatz 1 und 2 der 44. BImSchV gilt nicht für Spannrahmen und ähnliche Anlagen – Rechtsauffassung der Bezirksregierung Münster/NRW dürfte sich bundesweit übertragen lassen

Änderung des Geldwäschegesetzes vom Bundesrat und Bundestag verabschiedet

11. Dezember 2019

Die neuen Regelungen werden überwiegend zum 1. Januar 2020 in Kraft treten. t+m fasst die wesentlichen Neuregelungen zusammen.

Bundesrat beschließt steuerliche Förderung von Forschung und Entwicklung

13. Dezember 2019

Die Förderung setzt bei den Personalausgaben an und gilt für alle steuerpflichtigen Unternehmen unabhängig von deren Größe oder der Art der im Unternehmen ausgeübten Tätigkeit. Zum 1. Januar 2020 soll das Gesetz in Kraft treten.

EU-Richtlinien zur Änderung der Spielzeugrichtlinie im EU-Amtsblatt veröffentlicht

5. Dezember 2019

Neue Gehaltsgrenzwerte für Formaldehyd für Textilien und Leder in Spielzeug gelten ab dem 21.05.2021 und neue Migrationswerte für Aluminium in Spielzeug gelten ab dem 19.05.2021.

Neue Förderprogramme Innovation & Strukturwandel

21. November 2019

Drei neue Förderprogramme des BMBF aus der Familie Innovation & Strukturwandel sprechen strukturschwache Regionen an, um deren Innovationspotentiale strategisch voll zu entfalten.

Bisphenol-A (BPA) in Bekleidung – künftige Rechtsvorschriften zu erwarten

27. November 2019

KOM erteilt SCCS Mandat für eine Studie zu Risiken und dem Vorkommen von Bisphenol-A (BPA) in Bekleidung als mögliche Grundlage für künftige Rechtsvorschriften.

10. Branchentag der Textil- und Bekleidungsindustrie

6. November 2019

Rund 60 Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Behörden diskutierten beim 10. Branchentag Textil Erzgebirge-Vogtland am 4. Nov. 2019 über Nachhaltigkeit, Fachkräftesicherung und Innovation. Gastgeber war die C.H. Müller GmbH in Heinsdorfergrund.

NEU BEI GO TEXTILE!

6. November 2019

Go Textile! goes international: Die Kampagne des Gesamtverbands der deutschen Textil- und Modeindustrie wird um eine englischsprachige Website erweitert.

Die neue Seite überzeugt nicht nur mit ihrem ansprechenden Design, sondern bringt potentiellen Fachkräften aus dem Ausland sowie Fachkräften ohne Deutschkenntnisse die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Textilbranche näher.

Änderung der Richtlinie 89/656/EWG zu Mindestvorschriften für die Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen durch Arbeitnehmer

14. November 2019

Die Richtlinie 89/656/EWG enthält Mindestvorschriften für die Benutzung persönlicher Schutzausrüstungen durch Arbeitnehmer bei der Arbeit, die verwendet werden müssen, wenn die betreffenden Risiken durch kollektive technische Schutzmittel oder durch arbeitsorganisatorische Maßnahmen, Methoden oder Verfahren nicht vermieden oder ausreichend begrenzt werden können.