Jump to content

Master Textil- und Konfektionstechnik

Der Studiengang vermittelt die technologischen und technischen Kenntnisse der Textil- und Konfektionstechnik über die gesamte Wertschöpfungskette, wobei die maschinenbaulichen und konstruktiven Aspekte in besonderem Maße berücksichtigt werden. Einen bedeutenden Schwerpunkt der Ausbildungsinhalte stellt das Gebiet der Technischen Textilien dar.

Durch die forschungs- und entwicklungsorientierte Ausbildung ist der Absolvent fähig zu einem ganzheitlichen Denken bei der Erarbeitung von Zusammenhängen der einzelnen Prozessstufen, zum selbständigen Lösen von wissenschaftlichen und technischen Problemstellungen und zu ingenieurtechnischer Kreativität, beispielsweise bei der Verfahrens- oder Produktentwicklung. Der Absolvent ist in der Lage, seine textilspezifischen fachlichen Fähigkeiten in ein übergreifendes technisches System einzuordnen und in interdisziplinären Projektgruppen maßgebend mitzuarbeiten.

Das Studienprogramm wird  hauptsächlich auf Deutsch gehalten. Einige Fächer werden von externen Experten auch in Englisch vorgetragen.

 

Technische Universität Dresden

Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik

Prof. Dr.-Ing. habil. Dipl.-Wirt. Ing. Chokri Cherif
Hohe Straße 6
01069 Dresden

Telefon: 0351 463 39300
E-Mail: chokri.cherif@​tu-dresden.de

Master of Science (M.Sc.)

Wintersemester

Regelstudienzeit 4 Semester

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein erster in Deutschland anerkannter berufsqualifizierender Hochschulabschluss oder ein Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie auf einem ingenieurwissenschaftlichen, wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen oder mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet. Darüber hinaus ist eine besondere Eignung für das Studium erforderlich. Der Nachweis erfolgt durch Eignungsfeststellungsverfahren gemäß Eignungsfeststellungsordnung.