Zum Inhalt springen

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz – Anforderungen und Umsetzung in die Praxis

Das im Juni 2021 durch den Bundestag verabschiedete Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) gilt ab dem 01.01.2023 für Unternehmen mit mehr als 3.000 Mitarbeitenden. Im Jahr darauf wird es dann auch für kleinere Unternehmen mit mehr als 1.000 Beschäftigten greifen. Durch Geschäftsbeziehungen innerhalb der Lieferketten sind aber auch viele KMU betroffen. Dieses Thema wird häufig als großer zusätzlicher Aufwand wahrgenommen, es entwickelt sich aber im Rahmen von gelebter Unternehmensverantwortung auch positiv zum Wertetreiber.
In der Veranstaltung soll gezielt auf folgende Fragen eingegangen werden:

  • Welche inhaltlichen Anforderungen umfasst das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz für Unternehmen der Textil- und Bekleidungsbranche?
  • Wie können die Anforderungen in simplifizierter Form in der Praxis umgesetzt bzw. implementiert werden?

Im Rahmen der Veranstaltung wird ein Tool zur Erfassung und Bewertung des brandspezifischen Status Quo hinsichtlich der kommenden Anforderungen vorgestellt. Durch das Tool können inhaltliche Lücken erkannt werden. Darauffolgend werden Empfehlungen gegeben und Aufgaben priorisiert, um die Anforderungen simplifiziert in die Praxis umzusetzen.


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der hessnatur stiftung statt.

Die hessnatur Stiftung ist eine gemeinnützige und unabhängige Stiftung. Der Stiftungszweck ist die Forschung und Entwicklung angewandter Nachhaltigkeit. Die Projektarbeit der operativen Stiftung wird von Textilingenieur:innen, Umweltspezialist:innen und Expert:innen für soziale Standards durchgeführt und kann auf jahrzehntlange Erfahrung in der Nachhaltigkeit der Textilbranche zurückgreifen. Die Stiftung verfügt über große Expertise in den Bereichen Textilökologie, Corporate Social Responsibility/Sozialstandards und den zur Umsetzung erforderlichen Management­systemen.


Wann:

Mittwoch, den 08.02.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Wer:

Geschäftsführung, Verantwortliche im CSR Management, Vertriebsmitarbeiter*innen, Nachhaltigkeitsbeauftragte von Textil- und Bekleidungsunternehmen sowie Textil-Dienstleistern im B2B oder B2C-Bereich, ...

Wo:

Online, GoToMeeting

Kosten:

Die Informationsveranstaltung ist kostenfrei.


Anmeldung

Wir bitten Sie, sich direkt per Mail (vti@vti-online.de) bis zum 4. Februar 2022 anzumelden. Die Einwahldaten teilen wir Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung mit.

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
Google Tag Manager PixelTag management system for managing and evaluating tracking services
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung